Elena Sapega

Elena Sapega
Inhaberin & Tanzpädagogin

Elena ist die organisatorische Leitung der Calaneya Dance Academy und blickt bereits auf rund 20 Jahre Erfahrung im Bereich Kulturorganisation zurück. Als Tanzpädagogin ist sie seit 2006 tätig. Dank ihrem vielfältigen Erfahrungsschatz (u.a. geisteswissenschaftlicher Abschluss und zweijähriges Redaktionsvolontariat) meistert sie die vielen organisatorischen Aufgaben in der Tanzschule.

Über Elena

Elena Sapega ist Tänzerin, Choreografin, Moderatorin und freie Journalistin aus Hannover. Sie tanzt seit frühester Kindheit, angefangen mit Rhythmik, Ballett und rhythmischer Sportgymnastik. Über Hip Hop sowie Standard- und Latein-Tanz entdeckte sie 2003 erst den Orientalischen Tanz und ein Jahr später den Tribal Style für sich. Seitdem ist sie bundesweit tätig als Bühnentänzerin, Choreografin und Dozentin für American Tribal Style® und Tribal Fusion.

Sie betätigt sich aktiv bei zahlreichen internationalen und spartenübergreifenden Projekten, u.a. als Solistin und Choreografin bei einer Tanztheater-Adaption des Filmklassikers „Nosferatu“, als Mitbegründerin eines Auftrittsprojektes mit zwei klassischen Musikerinnen und einer weiteren Tänzerin oder auch als Tänzerin bei mehreren Produktionen des Staatsschauspiels Hannover.

Neben Tribal Style gilt ihr aktives Interesse dem klassischen Ballett und zeitgenössischen Tanz. Seit 2014 nimmt sie regelmäßig Unterricht in diesen Tanzarten, seit 2016 absolviert sie die Bühnentanzausbildung jomdance in München.

Als Dozentin für Tribal Style blickt Elena bereits auf rund zehn Jahre Erfahrung zurück und bildet sich ständig weiter. Sie betätigt sich auch als künstlerische und organisatorische Leiterin der Tanzensembles Calaneya Tribal und Tribal Collective Hannover.

Als freie Journalistin verfasste sie bereits zahlreiche Artikel für die Fachzeitschriften TanzOriental und Halima sowie das Online-Magazin hagalla.de.

Im Rahmen ihres Soziologie-Studiums (M.A.) schrieb sie ihre Abschlussarbeit zum Thema „Orientalischer Tanz in Deutschland – die Szene im Aufbruch“. Darin beschäftige sie sich aus kultursoziologischer Sicht mit den Wurzeln des Orientalischen Tanzes und des Tribal Style sowie mit den jüngsten Entwicklungen der deutschen Szene.

Kurse mit Elena

Lebenslauf

seit September 2016
Calaneya Dance Academy – Inhaberin und Kursleiterin

September 2009 – Mai 2016
Tanzraum – Kursleiterin

Februar 2008 – August 2009
movenyo – Kursleiterin

seit Januar 2006
Tätigkeit als freie Tänzerin und Workshop-Dozentin bundesweit

seit 2016
Tribal Collective Hannover und Calaneya Tribal – Künstlerische Leitung und Tänzerin

seit 2016
Tribal Collective Hannover und Calaneya Tribal – Künstlerische Leitung und Tänzerin

seit 2015
Staatsschauspiel Hannover – Tänzerin bei den Produktionen „The Homemaker“ und „Mein Kampf“, Choreografin bei der Produktion „Timon aus Athen“

seit 2015
Calaneya Company – Choreografin und Tänzerin

November 2013 – 2015
O.P.E.N. ART – Auftrittsprojekt Tribal Fusion und Klassische Musik (Akkordeon und Flöte), Tänzerin und Mitbegründerin

Juni 2012
Silent Sirens Theater – Tanztheater-Adaption des Stummfilm-Klassikers „Nosferatu“ Choreografin, Solotänzerin in der Rolle des „Knock“

November 2010 – Oktober 2011
Oriental Fantasy – Abendfüllende Tanzshow auf internationaler Tournee unter der Leitung von Beata und Horacio Cifuentes, Choreografin und Tänzerin

Juli 2008
Internationaler Raks Sharqi Contest Berlin, 2. Platz in der Kategorie „Gruppe“ mit perlatentia Tänzerin und Co-Choreografin

Dezember 2004 – August 2015
perlatentia – Tribal Style aus Hannover, Mitbegründerin, Choreografin, Tänzerin