Fortgeschrittene

Skirt & Fan Dialect – Improvisation & Choreography

Was ist schöner als Tanz mit einem Requisit? Richtig, Tanz mit zwei Requisiten!
Für alle, die bereits seit einer Weile mit dem Flamenco Fächer tanzen, haben wir eine tolle Workshopreihe vorbereitet.
An drei Terminen widmen wir uns intensiv dem FCBD® Movement Dialect mit Fächer UND Rock! Doch keine Sorge, zunächst fangen wir mit einer ausführlichen Wiederholung der Basic Skirt Moves, bevor wir uns an das Tanzen mit Rock und Fächer herantasten. Zum krönenden Abschluss studieren wir mit euch eine spaßige Choreografie mit den beiden Props ein – damit ihr die gelernten Moves mit schönen Übergängen üben und vielleicht sogar auf die Bühne bringen könnt!


Geeignet für alle mit Erfahrung im Flamenco Fan Dialect oder Spanischen Tanz.


Wir unterrichten den Fan Dialect von The Siren Society (Polen) sowie einzelne Calaneya Steps. Unser Skirt Dialect basiert auf dem Vokabular von Philippa Moirai und Gudrun Herold sowie dem Manton Dialect von The Siren Society.


Teilnahmegebühr:
Gäste: 38 EUR pro Workshop, 100 EUR für alle 3 Workshops
Mitglieder: 25 EUR pro Workshop, 65 EUR für alle 3 Workshops


Der Workshop wird im Hybrid angeboten. Das bedeutet, du kannst live im Studio mitmachen oder online per Zoom. Alle Teilnehmenden erhalten nach dem Workshop eine Aufzeichnung des Workshops, die sie sich 4 Wochen lang ansehen können.


Zoom ist ein von der Calaneya Dance Academy unabhängiger Drittanbieter. Bitte lies deren Datenschutzerklärung, bevor Du die App herunterlädst und nutzt.


What’s nicer than dancing with a prop? That’s right, dancing with two props!
For everyone who has been dancing with the flamenco fan for a while, we have prepared a great series of workshops.
In this workshop series, we will devote ourselves to the FCBD® Movement Dialect with fan AND skirt! But don’t worry, we’ll start with a detailed review of the basic skirt moves before we move on to dancing with skirt and fan.
We will conclude the series with a fun choreography using the two props – so that you can practice the moves you have learned with lovely transitions and maybe even bring them to the stage!


Suitable for anyone with experience in Flamenco Fan Dialect or Spanish Dance.


We teach Fan Dialect by The Siren Society (Poland) as well as some Calaneya Steps. Our Skirt Dialect is based on the fast step vocabulary by Philippa Moirai and Gudrun Herold as well as The Siren Society’s Manton Dialect.


Participation fee:
Guests: EUR 38 per workshop, EUR 100 for all 3 workshops
Members: 25 EUR per workshop, 65 EUR for all 3 workshops


The workshop is offered in hybrid, meaning you can participate live in the studio or online via Zoom. After the workshop, all participants will receive a recording of the workshop, which they can review for 4 weeks.


Zoom is a third party service independent of Calaneya Dance Academy. Please read their privacy policy before downloading and using the app.

Be dramatic! FCBD®Style Technique Clean up mit Elena

„Gimme more drama, baby!“

Spannungsvolle Armbewegungen, atemberaubende Linien und akzentuierte Drehungen – das sind die wichtigsten Zutaten für einen köstlichen Dramatic Slow Cocktail!

Nach einem ausgiebigen Warm-up mit  Fokus auf die korrekte Haltung, kraftvolle Oberkörper- und Rumpfmuskulatur sowie stabile Balance widmen wir uns dem dramatischen Ausdruck in FCBD®Style.

Dramatic Slow ist ein eigenes Tempo für sich. In diesem Workshop geht es darum, die Kunst des „Dramas“ zu beherrschen. Spannende Details lassen deine Slow Turn Combos strahlen und ziehen das Publikum in deinen Bann. Barrel Turn, Sahra Turn und Wrap Around Turn bringen außedem tolle Passing-Möglichkeiten für das Tanzen im Duett mit.


Der Workshop eignet sich für alle Tänzer:innen ab Level 2+. Unsere Dozentin Elena hat gerade frisch ihr FCBD®Style Teachers Training absolviert und kann es kaum erwarten, ihre neusten Erkenntnisse mit dir zu teilen.


Teilnahmegebühr:

Gäste: 35,- €
Mitglieder mit Studiovertrag: 20,- €
Mitglieder mit World-Dance-Flat: 5,- €


Der Workshop wird im Hybrid angeboten. Das bedeutet, du kannst live im Studio mitmachen oder online per Zoom. Alle Teilnehmenden erhalten nach dem Workshop eine Aufzeichnung des Workshops, die sie sich 4 Wochen ansehen können.


Zoom ist ein von der Calaneya Dance Academy unabhängiger Drittanbieter. Bitte lies deren Datenschutzerklärung, bevor Du die App herunterlädst und nutzt.


„Gimme more drama, baby!“

Hypnotic arm movements, breathtaking lines and accentuated turns – these are the most important ingredients for a delicious Dramatic Slow Cocktail! This workshop is about mastering the art of „drama“.

After an extensive warm-up with a focus on correct posture, upper body and core strength and stability in balance, we turn our attention to dramatic expression in FCBD® style.

Dramatic Slow is a tempo of its own. Exciting details let your slow turn combos shine and captivate the audience. Barrel Turn, Sahra Turn and Wrap Around Turn also provide great passing opportunities for duet dancing.


The workshop is suitable for all dancers from level 2+. Our instructor Elena has just completed her FCBD®Style Teachers Training and can’t wait to share her latest insights with you.


Participation fee:

Guests: €35
Members with a studio contract: €20
Members with World Dance Flat rate: €5


The workshop is offered in hybrid. This means you can participate live in the studio or online via Zoom. After the workshop, all participants will receive a recording of the workshop, which they can review for 4 weeks.

Zoom is a third party service independent of Calaneya Dance Academy. Please read their privacy policy before downloading and using the app.

Photo: Uwe Ramberg

Contemporary Choreografie 3-5

Bühnenluft schnuppern und das Tanzgefühl genießen! Du hast schon etwas Tanzerfahrung in zeitgenössischem oder klassischem Tanz und wünschst dir ganz viel künstlerischen Input? Dann begib dich in unserem neuen Kurs auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt des zeitgenössischen Tanzes. In Contemporary Choreografie erarbeiten unsere Dozent*innen mit euch immer wieder neue choreografische Sequenzen und improvisierte Elemente – ähnlich wie in einer „richtigen“ Kompanie, dabei zugänglich für Hobbytänzer*innen. Doch keine Sorge – wie bei allen unserer Kurse sind auch hier Bühnenauftritte eine Option, aber keine Verpflichtung!
Level: offen, ab gute Anfänger*innen
Falls du dir wegen deines Levels unsicher bist, komm‘ einfach vorbei und probiere es aus!
Der Kurs startet ab September, sofern es genug Interessent*innen gibt. Meldet euch gerne schon mal zu einer kostenlosen unverbindlichen Probestunde an: info@calaneya.de

Die Dozent*innen

Simone Deriu wurde in Sassari, Italien, geboren und begann dort im Alter von sieben Jahren mit dem Turntraining. 10 Jahre später startete er sein Studium des klassichen und modernen Tanzes an der Rotterdam Dance Academy. Es folgten verschiedene Engagements in Groningen, Darmstadt und Kassel. 2010 begann seine Zusammenarbeit mit Felix Landerer in Hannover. Seine erste Choreografie wurde 2010 am Staatstheater Darmstadt aufgeführt, es folgten Choreografien für Gothenburg Dance Company, das Staatstheater Kaiserslautern und für Landerer & Co.
***
Laure-Anne Segers begann ihre Ausbildung in zeitgenössischem Tanz und Ballett bereits im Alter von 6 Jahren am Musik- und Tanzkonservatorium Lille (FR), wo sie ebenfalls in Harfe, Gesang und Orchester ausgebildet wurde.
Ihre vielfältigen Interessen spiegeln sich in gleich mehreren Hochschulabschlüssen wieder. So erwarb sie ein Diplom in Tanzpädagogik, Pädagogik des Kindes und Kinesiologie am Institut für Internationale Begegnungen des zeitgenössischen Tanzes (RIDC) in Paris (FR), einen Bachelor in Dance Studies an der Universität Lille III (FR), ein höheres nationales Diplom als Professionelle Tänzerin am Nationalen Zentrum für zeitgenössischen Tanz (CNDC), Angers (FR), einen Bachelor in Performing Arts an der Universität Angers (FR) sowie einen Master der Wissenschaft der Religionen und Gesellschaften an der Universität Artois (FR).
Während ihrer Ausbildung beschäftigte sie sich mit Anne-Teresa De Keersmaekers Frühwerken, Amerikanischem und Deutschem Modern Dance, Tanztheater, Kathak, Gaga uvm. Dabei hatte sie die Chance, ihr Wissen als Performerin auf der Bühne, Choreografin hinter der Bühne und Dozentin für Tanz und Bewegung zu vertiefen.
Als Tanzpädagogin, Bühnentänzerin und Choreografin ist sie seit 2011 tätig und mit einem umfangreichen Netzwerk in der zeitgenössischen Tanzszene Frankreichs und Belgiens fest verankert. In den letzten Jahren hatte sie Engagements in Frankreich, Singapur, Ägypten und Deutschland.

2nd Hannover FCBD(R) Style Intensive

Dear Elegant Engagement Friends,
Due to the ever-continuing global pandemic, Wendy and I are having to announce, again, the postponement of our European tour, The Elegant Engagement 2021. The new dates for 2022 are:
October 15-16 Rome, ITALY (contact: Erika dell‘ Acqua – erika.dell.acqua@gmail.com)
October 21-23 Hannover, GERMANY (contact: Elena Sapega – elena@calaneya.de)
October 29-30 Barcelona, SPAIN (contact: Zaghareet Tribal – zaghareettribalgroup@gmail.com)
November 5-6 Marseille, FRANCE (contact: Terpsichore – https://tinyurl.com/eemarseille)
To those who have already registered, we encourage you to hold onto your spots, so please contact the host you registered with and let them know your intentions. We also will be offering a complimentary online workshop for those who are registered, in a way to offer our thanks for your patience during this unpredictable time in history. Details will be announced soon.
Please, wear your masks, wash your hands, keep your distance, and get vaccinated, if possible! We can do this!
Please stay in good health! We hope to dance with you in Europe next year!
Thank you,
Sandi Ball and Wendy Allen

Get ready for a three-day immersion into pure FCBD(R) bliss featuring two legendary FCBD(R) Emeritae with three differently themed days:

FIRE – (Friday)
The Drama of Contrast (2 hours)
Ever wonder what makes some dancers so dynamic and dramatic? Learn how to create contrasts in movements while using the phrasing in the music to create your own dramatic, dynamic ATS® dance pieces.

Zils to Zaghareets (2 hours)
Accompaniment, embellishments, and environment. How does an FCBD® set create its own energy and ambiance? The finer details of teamwork and interaction help define a troupe’s cohesiveness in a performance. Let’s look at zils within the dance and chorus accompaniment, as well as creating a supportive, lively atmosphere through zaghareets, gaze focus, spacing and more!

The Art of ATS® Balancing (2 hours)
Let’s get our head wraps on and explore the classic way of balancing baskets in FCBD®! Using props can be a great way to add variety and drama to a set. We will examine the FCBD® style of balancing baskets with head wraps, which includes modified movements, selecting moves that work and understanding what moves don’t work.

WIND – (Saturday)
Stillness within the Storm (2 hours)
Find your center within ATS® spins, turns, pivots, and flourishes. We’ll examine how our posture helps keep us grounded and centered while doing big powerful movements – slow and fast. We will select a few intermediate moves to break down and drill. Must have good technique in all basic FCBD® steps, slow and fast.

Strengthen Connections, Strengthen Your Improv (2 hours)
Tuning in more closely to your dance partners’ body language and nuance allows you, as a follower, to more accurately match your leader’s lines, creating a stunning picture for the audience. Be prepared to step out of your comfort zone, as we explore different exercises to create stronger connections among your troupe-mates.

Where’s My Front? (2 hours)
Changing orientation from our proscenium standard to anything else can be a challenge. We’ll focus on how to assess a performance space and use FCBD® group formations that allow us to face multiple-sided audiences, as well as, how to set up the chorus in these situations. This is an advanced workshop that focuses on presentation rather than technique.

EARTH – (Sunday)
A Visual and Spoken History (2 hours)
FCBD® has existed for long enough that the aesthetic and steps have undergone an evolution. Going back to the roots through a series of photos and videos, dating back to the late 1980’s, you will see how it all progressed, from steps to concepts to costuming.

To the Earth (2 hours)
Floor work is a special feature of FCBD® belly dance that is highly dramatic, physically challenging and not to be taken lightly or used excessively. It is designed to create yet another layer to the rich textures we present to our audiences. In this workshop, we will work on conditioning, technique, usage, and the different skill levels of floor work that can be accessible to all ATS® skill levels. Bring kneepads and any other padding you might desire. Pantaloons are helpful to wear, but not mandatory for this workshop.

Dancing in Flow® (1 hour)
All dance, no talk. Follow us through a 1-hour FCBD® dance flow and release your thinking brain. We will lead you through four 12-15 minute sets of dance with a few minutes in-between for a silent water break. Enjoy this active meditation to round out our dance weekend!

Just like last time, we will start each day with a 30-minute warm-up led by Dani or Elena. We will publish the detailed schedule in the next weeks.


 

Online registrations open on March 15. If you want to apply, you can register via E-Mail (info@calaneya.de), and we will send you the application form. If you took part in the first intensive or if we have already danced with you in a workshop or a performance, you won’t have to apply for a spot but will get your confirmation immediately. If you have not danced with us before and haven’t taken part at the last intensive, we will ask you to fill out a form and send us a video of yourself performing FCBD(R) style. We would like to achieve a similar level among all participants, that is why we are asking for this information from you.

 


The number of participants is strictly limited to 30!

Participation fees:

EUR 490.00 for the entire intensive, if you pay at once
or
three installments of 170 EUR, payable by 14 days after registration, July 1 and September 1, respectively.

ATS/FCBD®Style 1-2

Vermischt man Orientalischen Tanz mit Flamenco und indischem Kathak, entsteht der anmutige und kraftvolle FCBD®Style. Durch ein ausgefeiltes System aus nonverbaler Kommunikation bleiben die Tänzer:innen stets miteinander in Kontakt. Es entsteht ein komplexer Gruppentanz, der allen Beteiligten großen Spaß bereitet.


Wir beginnen jede Stunde mit einem grundlegenden Warm-Up bestehend aus Koordinations- und Konditionsaufbau, Placement, Kräftigung und Stretching. Verschiedene Übungen bereiten den Körper auf ATS®-spezifische Bewegungen vor und helfen Dir, deine Tanzfitness grundlegend zu verbessern. Nur ein fitter Körper ist auch ein gesunder Körper, mit dem Dcu viele positive Tanzerfahrungen sammeln kannst. Didaktisch sorgfältig ausgewählte Techniken aus klassischem und zeitgenössischem Ballett sowie orientalischem Tanz vermitteln Dir eine solide tänzerische Basis und legen somit den Grundstein für ein gesundes und bewusstes Training, in dem Du schnell Fortschritte machen wirst.

Nun folgt der Vokabel-Teil. Das bedeutet, Du lernst erste Tanzbewegungen des American Tribal Style  nach FCBD und kannst außerdem Fragen zu Bewegungen stellen, die Du bereits gelernt hast. Wir führen alles zusammen und kommen in immer flüssigeres Tanzen. Zum Schluss kannst Du alles gelernte noch einmal ein einer abschließenden Tanzeinheit resümieren und festigen. Es folgt ein kurzes Cool Down zur Entspannung der Rumpfmuskulatur und Unterstützung der Muskelregeneration.


ATS/FCBD®Style Mittelstufe

Vermischt man Orientalischen Tanz mit Flamenco und indischem Kathak, entsteht der anmutige und kraftvolle FCBD®Style. Durch ein ausgefeiltes System aus nonverbaler Kommunikation bleiben die Tänzer:innen stets miteinander in Kontakt. Es entsteht ein komplexer Gruppentanz, der allen Beteiligten großen Spaß bereitet.


Wir beginnen jede Stunde mit einem grundlegenden Warm-Up bestehend aus Koordinations- und Konditionsaufbau, Placement, Kräftigung und Stretching. Verschiedene Übungen bereiten den Körper auf ATS®-spezifische Bewegungen vor und helfen Dir, deine Tanzfitness grundlegend zu verbessern. Nur ein fitter Körper ist auch ein gesunder Körper, mit dem Du viele positive Tanzerfahrungen sammeln kannst. Didaktisch sorgfältig ausgewählte Techniken aus klassischem und zeitgenössischem Ballett sowie orientalischem Tanz vermitteln Dir eine solide tänzerische Basis und legen somit den Grundstein für ein gesundes und bewusstes Training, in dem Du schnell Fortschritte machen wirst.

Nun folgt der Vokabel-Teil. Das bedeutet, Du lernst ggf. neue Tanzbewegungen und kannst außerdem Fragen zu Bewegungen stellen, die Du bereits gelernt hast.  Zum Schluss kannst Du alles gelernte noch einmal ein einer abschließenden Tanzeinheit resümieren und festigen. Es folgt ein kurzes Cool Down zur Entspannung der Rumpfmuskulatur und Unterstützung der Muskelregeneration.


Aktuell beschäftigen wir uns mit dem Skirt Dialect: Bitte denke an Deinen 25 Yard Rock!