Bauchtanz trifft Breakdance

Fusion Style

Von der erhabenen Ästhetik des FCBD-Style® ausgehend, entwickelte sich eine eigene Tanzform, die diesen mit anderen Genres wie Hip Hop, Modern Dance, Burlesque u.a. verbindet. Coole Beats, präziser Muskeleinsatz und hypnotisierende Körperbeherrschung machen Tribal Fusion so einzigartig!

Was ist Fusion Dance?

Um die Jahrtausendwende begannen einzelne Tänzerinnen damit, dem FCBD-Style weitere Einflüsse hinzuzufügen und ihn auch solo zu gestalten. Auf diese Weise entwickelte sich Fusion Dance und hat seitdem einen eigenständigen Stellenwert neben dem FCBD-Style®.


Fusion Dance ist eine relativ junge Tanzform, die in den späten 1990ern an der US-amerikanischen Westküste entstanden ist. Von der erhabenen und kraftvollen Ästhetik des FCBD-Style® ausgehend, mischt Fusion Dance Elemente aus verschiedenen Genres wie Hip Hop, Modern Dance, Burlesque u.v.m. dazu.

Portrait von Elena Sapega

Elena Sapega

Elena mischt Tribal Style gerne mit klassisch orientalischen Elementen und coolen Breakdance Moves.

mehr erfahren

Fusion Dance nach Calaneya

 

Anders als in klassischem Tribal Fusion Unterricht (auch als „Old School Tribal Fusion“ bekannt), legt die Calaneya Dance Academy ihren Schwerpunkt auf eine gute tänzerische Allgemeinbildung.

In Zusammenarbeit mit Said El Amir (Leiter und kreativer Kopf der jomdance-academy und ESTODA — ESsential Technique of Oriental DAnce, Mitglied im Vorstand des tamed e.V.) hat die Calaneya Dance Academy ein didaktisches Konzept entwickelt, in dem Isolationstechniken des Orientalischen Tanzes und die für Fusion typische Bewegungsqualität erhalten bleiben und mit den Basiselementen grundlegender Tanztechniken, Schrittkombinationen und Drehungen grundlegender Tanzstile wie Ballett, Jazz und Contemporary Dance verschmelzen.

Was bedeuten die Leveleinteilungen?

 

Du bist Dir nicht sicher, welches Level zu Dir passt oder möchtest einfach wissen, in welchem Level Du welche Bewegung lernen kannst? Anhand unserer kurzen Übersicht der Levelinhalte kannst Du überprüfen, welche Bewegungen Dir bereits bekannt sind und Dir einen Überblick über die Levelinhalte verschaffen.

Aber Achtung: im zeitgenössischen Tanz gibt es häufig viele verschiedene Begriffe für die gleiche Bewegung. Wenn Du unsere Begriffe nicht kennst, heißt das nicht zwingend, dass Du die Bewegung nicht kennst oder kannst! In welchem Level Du Dich am wohlsten fühlst, musst Du einfach ausprobieren! Auch wenn Du bereits viele Jahre tanzt, kann Dich ein Level 1 Kurs fordern, sofern Du mit unserer Fusion nicht vertraut bist. Ebenso kann ein ambitionierter Tanzeinsteiger in einem fortgeschrittenen Kurs viel Freude haben, wenn das Interesse besteht, mit unserer Unterstützung zusätzlich zu üben.

Noch Fragen? Dann schreib uns einfach eine Nachricht, ruf uns an oder komm vorbei. Wir freuen uns auf Dich!