Moderner Kindertanz I, 6- bis 8-Jährige
Komm mit uns auf eine Fantasiereise in fremde Welten und erleben jede Woche ein kleines Abenteuer!

In Bewegungsspielen und ersten kleinen Tänzen lernst Du Deinen Körper kennen und wie Du ihn zu Musik bewegen kannst. Zwischendurch darfst Du Dir eigene kleine Geschichten überlegen und gemiensam mit den anderen Kindern neue Bewegungen erfinden und ausprobieren.

Ganz nebenbei verbessert sich Deine Koordination und Beweglichkeit!


Im Modernen Kindertanz lernen die Kinder spielerisch die Grundlagen zeitgenössischen Tanzes kennen. Erste kurze Tänze beinhalten ein didaktisch sorgfältig ausgewähltes Bewegungsrepertoire, welches eine solide technische Basis für verschiedenste zeitgenössische Tanzformen darstellt. Innerhalb dieser spielerischen Tänze, wird die Bewegungskoordination geschult, Kraft aufgebaut und die Beweglichkeit verbessert.

Bewegungsgeschichten laden dazu ein, mit viel Fantasie erste Erfahrungen in zeitgenössischer Tanzimprovisation zu sammeln. Ohne Leistungsdruck können die Kinder die Bewegungsmöglichkeiten ihres Körpers erforschen und sich ausprobieren. Dies schafft Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und ermutigt auch schüchterne Kinder, sich individuell neue Herausforderungen zu suchen und diese zu bewältigen.


Moderner Kindertanz I

Stufe I des Modernen Kindertanzes richtet sich an Kinder im vorschulischen Alter, die bereits ein bis zwei Jahre Tanzunterricht in der Tänzerischen Früherziehung hatten. Ältere Kinder können bei entsprechender Begabung und Frustrationstoleranz auch ohne Vorerfahrungen in den Modernen Kindertanz einsteigen, sofern die bestehende Gruppe stabil funktioniert. Die Erziehungsberechtigten sollten bei einem Quereinstieg dazu ermutigt werden, kleine Zusatzübungen mit den Kindern zu Üben, damit sie die verpassten Unterrichtsinhalte leichter aufholen können. Die Gruppengröße sollte hierbei vierzehn teilnehmende Kinder nicht übersteigen.
Die Elemente aus der Tänzerischen Früherziehung werden weiter geübt und in stetiger Wiederholung immer ausdifferenzierter verstanden. Es geht um die qualitative Weiterentwicklung des bereits gelernten. Aufbauend auf dieser Basis, werden weitere Bewegungen erlernt und die Improvisationen werden komplexer.


Moderner Kindertanz bei Calaneya

Der Moderne Kindertanz richtet sich an Kinder im Vorschulischen und frühen Grundschulalter, die bereits ein- bis zwei Jahre am Tanzunterricht teilgenommen haben.
Der Ablauf einer Tanzstunde, das Verhalten im Tanzsaal und wichtige Regeln wurden bereits erlernt. Kraft und Kondition wurden aufgebaut um die bereits erlernten Tanztechniken sicher auszuführen zu können. Eine regelmäßige Teilnahme am Unterricht ohne erwachsene Begleitperson ist möglich.
Ziel im Modernen Kindertanz ist es, die Kinder kindgerecht auf ein reguläres Training im zeitgenössischen Bühnentanz vorzubereiten. Der Ablauf der Tanzstunde ist zwar weiterhin von Geschichten und phantastischen Vorstellungsbildern geprägt, allerdings tritt die Routine eines festen Stundenaufbaus, der dem späteren Unterricht im Contemporary Dance gleicht, in den Vordergrund. Neben einer Erweiterung des Bewegungs- und Ausdrucksrepertoires geht es im Modernen Kindertanz erstmals um Leistung und Erfolg im Vergleich mit anderen. Die Kinder entwickeln ein ausdifferenzierteres Fähigkeitsselbstkonzept und lernen, ihre eigene Leistung in der Gruppe zu verorten. Der Umgang mit Stärken und Schwächen wird erprobt und reflektiert. Individuelle Unterschiede werden bewusster innerhalb der Lerngruppe verortet und schaffen damit die Voraussetzung für erfolgreiches gemeinschaftliches Lernen.

26262626, FrFr. AugAugAug | 1515:0808
15:30 — 16:15 (45′)

Carolina Sulczinski